Zum Inhalt springen

Rückblicke auf Veranstaltungen

Auf dieser Seite könnt ihr euch einen kurzen Überblick darüber verschaffen, welche Trainings, Projekte & Seminare wir - besonders in der Zusammenarbeit mit unseren Partern - für unsere Mitglieder bereits realisiert haben.

Über zukünftige Veranstaltungen könnt ihr euch auf unseren Social-Media-Profilen auf Instagram oder Facebook sowie hier auf unserer Website unter "Aktuelles" informieren.


Klausurentraining_Erstsemester.png

EDMC - ELSA Deutschland Moot Court

EDMC_1.jpg

 

Der ELSA Deutschland Moot Court (EDMC) ist bundesweit der größte Moot Court im Zivilrecht. Der Wettbewerb wird jährlich über vier Runden ausgetragen – Lokalentscheide, Regionalentscheide, Vorrunde und Bundesentscheid. Das Finale wird jedes Jahr im Juli vor dem Bundesgerichtshof in Karlsruhe bestritten. Die Finalisten bekommen die einmalige Möglichkeit den Fall vor echten Richtern und Anwälten des BGH zu verhandeln.

Der EDMC wird in deutscher Sprache durchgeführt. Die teilnehmenden Studierenden beschäftigen sich mit Fällen des deutschen Zivilrechts, weshalb der EDMC auch schon für Zweit- und Drittsemester geeignet ist. Der Wettbewerb gliedert sich in vier Ebenen: die Lokalentscheide, die Regionalentscheide,  die Vorrunde und der Bundesentscheid. Der Lokalentscheid wird in Augsburg im Wintersemester 2019/20 von ELSA-Augsburg e.V. organisiert und durchgeführt und erstreckt sich über eine Dauer von ca. 5 Wochen. Das Gewinnerteam aus Augsburg tritt beim Regionalentscheid gegen ein Team aus einer anderen deutschen Universität an. Die Regionalentscheide finden grundsätzlich im Mai des Folgejahres statt. Schließlich kommen die Gewinner der Regionalentscheide in die Vorrunde und als Finalisten in den Bundesentscheid, der grundsätzlich im Juli in den ehrwürdigen Räumen des Bundesgerichtshofs in Karlsruhe stattfindet. Die Teilnahme am EDMC wird allen Teilnehmern aus Augsburg als Schlüsselqualifikation angerechnet.

Für weitere Fragen: vpaa@elsa-augsburg.org

ELSA-Day 2019 - Freedom of expression online

Jedes Jahr veranstalten wir den ELSA-Day um die Menschenrechte in den Vordergrund zu rücken. Dieses Jahr stand er unter dem Motto „freedom of expression online“.

Die zunehmende Verbreitung von Hasskommentaren und anderen strafbaren Inhalten in den sozialen Medien führt zu den Fragen: Wo hört Meinungsfreiheit im Internet auf? Was ist ein Verstoß? Wie kann dagegen vorgegangen werden? 

Hierfür hat Frau Ayar (Associate bei Baker McKenzie München) diese Themen am Beispiel des Netzwerkdurchsetzungsgesetzes, auch bekannt als das Facebook-Gesetz, näher beleuchtet.

JURAcon - Mit Recht Karriere machen

JURAcon2018.jpeg

Auch dieses Jahr ging es wieder am 28.November 2018 in die BMW Welt München zur JURAcon!

Auf der größten Karrieremesse für Juristen im süddeutschen Raum konnten sich unter anderem Jurastudenten bei zahlreichen Ausstellern über ihre Karrierechancen informieren und nebenbei 2 Jahresabos für das Repertorium bei Jura-Online gewinnen.

Messetraining bei MLP

MLP_12112018.jpg

Steuertipps für Studierende mit MLP am 19.04.18

Im Studium fallen Kosten an, die spätestens beim Berufseinstieg von der Steuer absetzbar sind. Welche Studienkosten auftreten, wie diese vom Finanzamt zurückgeholt werden können und welche Tipps deutlich mehr Geld bedeuten, erfuhren die Teilnehmer in diesem Seminar.

Es stellten sich Fragen:
• Welche konkreten Kosten lassen sich von der Steuer absetzen?
• Was sind Werbungskosten und Sonderausgaben?
• Welche Fristen sind zu beachten?
• Wie hängt das mit meinem Studium zusammen?

Im Steuerseminar wurde uns das Steuersystem in Deutschland praxisnah verständlich gemacht und mitgeteilt, wie wir die Erstattung von Ausbildungs- und Studienkosten geltend machen können.

Hausarbeitentraining

Haller_Hausarbeitentraining.jpg

 

Am 23.03.2017 verantstalteten wir gemeinsam mit Michael Haller, wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl von Herrn Prof. Dr. Becker ein Hausarbeitentraining, um unsere Mitglieder optimal auf die bevorstehenden Hausarbeiten vorzubereiten.

Sportrechtskonferenz 2017

Sportcon.jpg

 

Am 24.02.2017 fand an der Universität die von ELSA Augsburg organisierte Sportrechtskonferenz statt. Im Rahmen dieser, hielten renomierte Juristen interessante Vorträge, zum Beispiel über das Sporthaftungsrecht.