Zum Inhalt springen

Pragfahrt 2018

Vom 1.-3. November fuhren wir mit 37 Studenten - größtenteils Erstsemester -  in die Tschechische Hauptstadt Prag.
Im Mittelpunkt der Reise standen der Besuch der dortigen Juristischen Fakultät sowie der bayrisch-tschechischen Repräsentanz.
Hierbei erfuhren wir sowohl um die historische Annäherung der Länder zueinander, als auch den Status und Aufgabenbereich als Vertretung im Hinblick auf die Repräsentation des Gesamtstaates durch den Bund  gemäß Art. 22 I GG sowie die zahlreichen bayerisch-tschechischen Gemeinschaftsprojekte für die Öffentlichkeit wie Ausstellungen oder Konzerte.
Auch konnten wir die - mittlerweile zuendegegangene - Exposition rund um das Thema frühere Technik und Ausgrabungen besuchen, die vorallem das Ziel hat, jungen Archeologiestudenten durch Nachbauten die damaligen Bau- und Wirtschaftsweisen effektiv näher bringen zu können.
Außerdem wurde von denen, die bereits letztes Jahr in Prag dabei waren, für die gesamte Gruppe eine Stadtführung rund um die kulturell ansprechensten Gebäude (Prager Burg) und Kunstwerke (Astronomische Uhr am Rathausplatz) organisiert.

Fahrt zum BGH

Am 9. Mai 2018 sind wir zusammen mit insgesamt 24 Personen zum Bundesgerichtshof nach Karlsruhe gefahren. Dort durften wir nach einer kurzen Einführung in die zu verhandelnden Fällen drei Verhandlungen des I. Zivilsenats beiwohnen. Dieser ist hauptsächlich für die Bereiche Urheberrecht, Gewerblicher Rechtsschutz, Speditions-, Lager- und Frachtrecht sowie Maklerrecht zuständig. Nach den Verhandlungen fand noch eine Führung über das Gelände statt, bevor wir zusammen mit dem Bus wieder die Heimreise nach Augsburg angetreten haben.

Fahrt zum BVerfG

BVerfG_Vorstand.jpeg

Am 16. Januar 2018 sind wir sehr früh und zahlreich zum BVerfG in Karlsruhe gefahren. Dort haben wir um 10 Uhr einer fast 4- stündigen Verhandlung beigewohnt, in der es um die Verfassungsmäßigkeit der Grundsteuer ging. Ein Urteil ist in einigen Monaten zu erwarten. Danach ging es gemeinsam mit dem Bus wieder nach Augsburg, wo wir planmäßig um 18 Uhr angekommen sind. Unsere Teilnehmer haben als Verpflegung kostenlos Butterbrezen und Wasser vom Vorstand zur Verfügung gestellt bekommen. Es war im Großen und Ganzen sehr interessant!

Study Visit in Wien vom 02.05 - 06.05.2017

Gruppe_Wien.jpeg